Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Mach es, Baby!

Work it, Baby!

Mach es, Baby!

Hallo, fitte und tolle Mamas! Wir sind stolz auf Sie und alles, was Sie tun. Und jetzt ist es an der Zeit, auch Ihr Baby dazu zu bringen, es zu trainieren.

Bewegung ist eine äußerst wichtige Zutat für einen gesunden Lebensstil, nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Babys! Wenn Erwachsene Sport hören, sehen sie Gewichte, Laufen auf dem Laufband und den Gang ins Fitnessstudio! Nun, reg dich nicht auf, wir schlagen so etwas nicht für deine kleinen Munchkins vor. Tatsächlich bedeutet Sport für Kinder eigentlich nur, zu spielen und körperlich aktiv zu sein. Das fördert die Flexibilität ihrer Muskeln, stärkt ihren Körper und sorgt einfach für eine gesündere Lebenseinstellung!

Nun, Mamas und Papas, hier präsentieren wir euch drei super spannende Heimtrainingsaktivitäten, die eure Kleinen LIEBEN werden!

Ballontreten | Wir sagen Ihnen: Inflation … sie ist überall

Wir wetten, dass Sie das noch nie gehört haben! Luftballons!! Was für ein Vergnügen es ist, sie im Haus zu haben. Freunde, Familie, Nachbarn – sie überbringen gerne Glückwünsche und kommen mit Luftballons. Natürlich alles für das Baby! Als Eltern kann es manchmal ziemlich traurig sein, dass jedes Geschenk, das man bekommt, nur für das Baby ist! Aber zurück zu … Luftballons! Sie sind nicht nur eine Freude, sondern eignen sich auch hervorragend als Trainingsgerät!! Wenn wir es wagen, das eigene Gewicht eines Babys zu heben.

Diese Aktivität ist eigentlich für jedes Alter geeignet, kann jedoch begonnen werden, bevor ein Kind überhaupt krabbeln oder laufen lernen kann. Alles, was Sie brauchen, ist ein (mit Helium) aufgeblasener Ballon und etwas Schnur. Der erste Schritt besteht darin, eine große Schlaufe in der Schnur zu machen, die genau der Größe des Fußes Ihres Kindes entspricht, und sie dann vorsichtig darüber zu legen! Der nächste Schritt besteht darin, sich zurückzulehnen und das Kichern zu genießen.

Warte, das ist es? Ja – keine Raketenwissenschaft. Kasse Dieses Video um zu sehen, wie es passiert!

Babys lernen durch ihr natürliches Trittverhalten schnell, dass eine Bewegung ihrer Beine den Ballon in Bewegung setzt. Es trainiert die Beinmuskulatur und trainiert außerdem die Augenkoordination. Wir glauben, dass es eine großartige, wenn nicht die innovativste Übungsidee ist! Für noch mehr Abenteuer könnten Sie zwei Luftballons an einer Schnur befestigen und sie an jedem Fuß befestigen! Fügen Sie ein wenig Würze hinzu, und Sie könnten darin sogar einige Handübungen finden. Und hey, wenn Sie eine Wanderung planen, warum versuchen Sie es nicht selbst und machen eine Sitzung mit Ihrem Kind?

Achtung – vielleicht haben wir Ihnen endlich diesen einen Vorwand gegeben, das Fitnessstudio zu verlassen; Luftballons.

Erdnussball-Übungen | Kurzgesagt …

Wenn es um Babyübungen geht, heißt es in dem Buch, dass die Stärkung des Nackens und die Zeit für den Bauch äußerst wichtig sind! Das liegt daran, dass Kinder in jungen Jahren stundenlang nur auf dem Rücken liegen (verdammt, was würde ich einer Zeitreise nicht gönnen!), und in späteren Jahren ist es entscheidend, Zeit auf dem Bauch zu verbringen, um in verschiedenen Positionen Kraft aufzubauen

So sehr Sie und ich es auch lieben würden, beim Training auf dem Bauch zu liegen, Ihr Baby wird es wahrscheinlich nicht so amüsant finden! Nicht alle werden auf den Bauchzug aufspringen – deshalb ist es wichtig, Spaß dabei zu haben. Und was macht mehr Spaß als … ein riesiger Erdnussball?

Ja, lesen Sie es noch einmal – da steht tatsächlich Erdnussbällchen! Genau das ist es, ein Gymnastikball in Form einer Erdnuss. Einige von euch Mamas kennen es vielleicht- Bis zurück, als du deinen kleinen Munchkin auf diese Welt gebracht hast!

Für das Babytraining müssen Sie Ihr Baby lediglich mit dem Bauch nach unten auf dem Erdnussball halten. Als nächstes rollen Sie das Baby sanft hin und her – aber bleiben Sie ruhig, Sie müssen Ihr Baby immer noch halten! Dieser Vorgang wird ihnen dabei helfen, sich an die Idee zu gewöhnen, Kopf und Hals nach oben zu halten.

Binden Sie für noch mehr Spaß einen Superhelden-Umhang um Ihr Baby – und geben Sie ihm das Gefühl, auf Mission zu fliegen! Es wird sie verrückt machen!

Radfahren | Ich bin müde dafür

Haben Sie schon einmal von Indoor-Cycling gehört? Nicht das Fitnessstudio. Das, wo deine Mutter dir sagt, du sollst die Beine des Babys radeln lassen, um die Blähungen zu lindern? Ja – es stellt sich heraus, dass es nicht nur eine natürliche Methode ist, Luft aus dem System zu verdrängen, sondern auch eine unglaubliche Art und Weise, den Unterkörper des Babys zu trainieren! Beine, Hüften, Knie, Bauchmuskeln – hier gibt es kein Six-Pac-Bauchmuskelziel, es geht uns um die Kraft!

Die Durchführung ist eigentlich ziemlich einfach: Legen Sie Ihr Kind auf den Rücken und bewegen Sie seine Beine sanft nach oben und unten, als würde es in die Pedale treten! Diese Bewegung in ihren Muskeln hilft, Flexibilität, Bewegungsfreiheit und Augenkoordination zu verbessern.

Um den Spaßfaktor zu erhöhen, können Sie bei der Bewegung singen oder gurren. Manche Vroom-Vroom-Geräusche Vielleicht ist es auch eine tolle Möglichkeit, Ihr Baby zu beschäftigen. Führen Sie die Fahrradbewegung drei bis fünf Mal langsam und sanft aus, machen Sie jedoch häufig Pausen, bevor Sie den Vorgang wiederholen. Solange das Baby lächelt und herumstrampelt, machen Sie weiter so! Sie genießen es!

__

Obwohl diese Babyübungen nicht dazu gedacht sind, Ihre Kinder an die kleinen Olympischen Spiele heranzuführen, sind sie auf jeden Fall eine hervorragende Möglichkeit für sie, stärker zu werden und wichtige Fähigkeiten zu erlernen. Wir hoffen, dass diese Ideen dazu beitragen, ein unterhaltsames und kreatives Training zu gewährleisten und einige schöne Momente zu schaffen, die man ein Leben lang in Erinnerung behalten wird.

Wir würden gerne sehen, wie es ausgeht, also machen Sie unbedingt ein paar süße Bilder und taggen Sie uns auf @milkitbaby.shop oder #milkitbabyshop .

Benötigen Sie weitere Ratschläge? Wir sind für euch da, Mama & Papa! Schreiben Sie uns eine Nachricht auf unserem Instagram oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@milkitbaby.shop – wir würden uns gerne unterhalten.

Geschrieben von Shivani Kakkad

Mehr lesen

Tooth Fairy, Is That You?

Zahnfee, bist du das?

Als Eltern fragen Sie sich natürlich, wann und wie Ihr Baby diese wichtigen Meilensteine ​​erreichen wird. Wenn Sie schlaflose Nächte haben, Ihr Kind ständig sabbert und unter Stimmungsschwankun...

Weiterlesen
"Daddy Cool: 5 Ways to Make Father's Day Memorable with Your Mini-Me

„Daddy Cool: 5 Möglichkeiten, den Vatertag mit Ihrem Mini-Me unvergesslich zu machen.“

Der Vatertag ist ein besonderer Tag, um die unglaubliche Beziehung zwischen Vätern und ihren Kindern zu feiern. Es ist eine Zeit, um Wertschätzung für all die Liebe, harte Arbeit und Hingabe zu ...

Weiterlesen