Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Regenbögen und Einhörner – aber machen Sie es schick

Milk It Baby Premium Foam Playmats Nursery

Regenbögen und Einhörner – aber machen Sie es schick

Bei den unzähligen Optionen für Kinderzimmermöbel ist es ganz natürlich, dass man ein wenig übertrieben sein möchte ! Ob wir es zugeben oder nicht, wir geben ein ganzes Vermögen für die Ausstattung des Zimmers unseres kleinen Menschen aus – nur dass ein großer Teil davon im Lagerraum landet.

Hier sind also die 5 wichtigsten Dinge, die Sie bei der Gestaltung des Kinderzimmers Ihres Babys beachten sollten! Die größte und wichtigste Regel hier ist, praktisch zu sein.

1. Knock Knock, wer ist da?

Wählen Sie ein gemütliches Zimmer in der Nähe Ihres Schlafzimmers – damit Sie nicht zu weit gehen müssen, wenn Ihr Baby morgens oder höchstwahrscheinlich mitten in der Nacht schreit! Idealerweise möchten Sie in der Nähe des Kinderzimmers Ihres Kindes sein, sei es beim Windelwechseln oder beim Aufstehen. Vertrauen Sie uns in dieser Sache.

Denken Sie auch daran, dass Babys nicht so viel Platz brauchen – machen Sie sich also keine allzu großen Sorgen darüber, wie groß oder geräumig Ihr Kinderzimmer sein wird. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht das perfekt dimensionierte Kinderzimmer oder genau das Kinderbett-Set haben, das Sie sich gewünscht haben. Ein kleinerer Raum ist genauso schön, wenn nicht sogar gemütlicher!

2. Oh, sing mir ein Schlaflied!

Im Gegensatz zu Erwachsenen schlafen Babys tatsächlich. Eine Menge. So sehr wir uns auch einen solchen Schlafplan wünschen würden, nun ja, es ist ein hartes Leben hier draußen!

In jedem Fall ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Beleuchtung im Kinderzimmer Ihres Babys zu jedem Zeitpunkt die Nacht imitieren kann. Wenn die Fenster viel Licht hereinlassen, investieren Sie in einige Verdunkelungsrollos. Schwere Vorhänge. Fensterrollos. Alles, was Ihrem Baby mit einem Schlaflied und einem Gute-Nacht-Kuss sagt, dass es Schlafenszeit ist. Und …. vielleicht ein letzter Windelwechsel!

3. Was sagte eine Wand zur anderen?

Hey, wir treffen uns an der Ecke!

Wenn es um Wände geht, müssen Sie bedenken, wie lange die Kinderzimmerdekoration Ihrem Baby erhalten bleibt. Wählen Sie die Wanddekoration für das Kinderzimmer mit Bedacht aus. Comicfiguren, Regenbögen und Einhörner scheinen im Moment vielleicht zu reichen, aber ein paar Jahre später könnte Ihr Kind entscheiden, dass es sich für etwas anderes interessiert. Denken Sie kinderfreundlich, aber schick. Denken Sie daran: Weniger ist mehr.

4. Sicherheit geht immer vor!

Trotz aller Dekorationen und Jazz ist es mehr als wichtig, dafür zu sorgen, dass Ihr Baby in einer sicheren und fürsorglichen Umgebung aufwächst. Stellen Sie sicher, dass jedes Kinderbett, das Sie kaufen, den Sicherheitsstandards entspricht. Stellen Sie sicher, dass es tief genug ist, keine Aussparungen aufweist und dass die Gitterstäbe den richtigen Abstand zueinander haben. Stellen Sie das Kinderbett nicht in der Nähe von Fenstern, Lampen, Heizungen oder anderen Gegenständen auf, die eine potenzielle Gefahr darstellen könnten.

Auch für Eltern ist es von größter Bedeutung, Unordnung zu vermeiden. Im Wohnzimmer lassen wir es durchgehen – im Kinderzimmer Ihres Kindes aber auf keinen Fall. Ein Baby mitten in der Nacht hin und her zu tragen und im Kinderzimmer auf Spielzeug und Bücher treten zu müssen, ist nichts anderes als eine Katastrophe! Achten Sie darauf, dass genügend Stauraum vorhanden ist und nichts auf dem Boden verstreut bleibt. Machen Sie sich die Reise nicht zu brutal.

5. Vergessen Sie nicht die geheime Zutat!

Ach ja, natürlich – die Geheimzutat jedes guten Rezepts – Liebe! Eine persönliche Note. Einen Raum für den Menschen zu bauen, den man geschaffen hat, kann ziemlich einschüchternd sein, aber unsere Lieben können uns dabei helfen, dort etwas Luft zu verschaffen. Es ist keine Überraschung, dass alle Ihre Freunde und Familie Ihr Baby STÄNDIG mit Geschenken verwöhnen!

Dekorieren Sie den Raum mit Elementen, die Ihre Lieben in das Zimmer Ihres Kindes bringen. Nicht alles, was sie verleihen, muss passen, aber was auch immer passt, wird dem Raum mit Sicherheit mehr Wärme und Liebe verleihen.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen bei der Gestaltung Ihres Traum-Kinderzimmers helfen – wir würden gerne hören, wie es ausgeht! Machen Sie ein paar Fotos und markieren Sie uns unter @milkitbaby.shop oder #milkitbabyshop.

Benötigen Sie weitere Ratschläge? Wir sind für euch da, Mama & Papa! Schreiben Sie uns eine Nachricht auf unserem Instagram oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@milkitbaby.co.uk – wir würden gerne chatten.

Geschrieben von Shivani Kakkad

Mehr lesen

A cat’s artwork is a paw-trait

Das Kunstwerk einer Katze ist ein Pfotenmerkmal

Wann waren Sie das letzte Mal in einem Kunstmuseum? Ölgemälde, Steinskulpturen und ein Porträt aus der Renaissance. Scheint wie eine schwache Erinnerung. Wenn Sie jedoch ein Elternteil sind, leb...

Weiterlesen